WEKA Industrie Medien GmbH, Dresdner Straße 45, 1200 Wien info@industriemedien.at
17.06. - 19.06.2018
Eine Veranstaltung von:

Partner

Partnerschaftlich zum Ziel

Eine Veranstaltung wie Industriekongress gewinnt durch seine Partner.

Sowohl inhaltliche Kooperationen als auch Sponsoren und Aussteller tragen dazu bei, dass wir für Sie ansprechende und anspruchsvolle Inhalte in einem passenden Ambiente programmieren können. Daher freuen wir uns, Ihnen an dieser Stelle unsere Partner vorstellen zu dürfen.

Sie möchten als Sponsor bei Industriekongress präsent sein, dann treten Sie mit uns in Kontakt unter: beatrice.schmidt@industriemedien.at

Themensponsor

Austrotherm GmbH

Austrotherm ist der Spezialist für hochwertige und zukunftsorientierte Wärme- und Schalldämmung in Mittel- und Osteuropa. Als namhafter und in vielen Bereichen einziger österreichischer Hersteller von EPS- und XPS-Dämmstoffen, Fassadenprofilen, Sanitär-Innenausbauprodukten (Bauplatten) wird auf konsequente Qualitäts- und Innovationspolitik gesetzt.

Gute Qualität und optimales Service ist ein Status bei den Kunden, der nicht zuletzt den kompetenten Mitarbeitern zu verdanken ist. Austrotherm ist Dämmstoffpionier in Österreich. Das Unternehmen wurde 1953 von Oswald Nowotny gegründet, der als erster Österreicher Styropor produzierte. Die Austrotherm-Gruppe besteht aus Firmen in 11 Ländern mit 19 Produktionsstandorten und gehört ebenso wie Baumit (Fassaden, Putze, Estriche) und Murexin (Bauchemie) zur Schmid-Industrie-Holding.

Schon kurz nach der Ost-Öffnung war Austrotherm als eines der ersten Unternehmen im osteuropäischen Markt tätig. Qualitative Wärmedämmung zwecks Energiekostensparens gewinnt dort immer mehr an Bedeutung. Austrotherm liefert mit guter Wärmedämmung einen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität.

SIMACEK Facility Management Group GmbH

SIMACEK ist der größte österreichische familiengeführte Komplettanbieter für Gebäude – Infrastruktur Management und infrastrukturelle Facility Services. Der Leitbetrieb ist mit rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewissermaßen 24/7/365 grenzenlos im Einsatz. SIMACEK setzt auf Nachhaltigkeit, so bietet das hauseigene integrierte Managementsystem aufgrund der selbst auferlegten Standards und Richtlinien ein Höchstmaß an Qualität der für die bei Kunden erbrachten Dienstleistungen. Für den Geschäftsführer Georg Greutter ist es dabei wichtig: „Als langjährige Spezialisten für Gebäudemanagement sehen wir immer wieder ein enormes Potential bei der Digitalisierung im Infrastrukturmanagement. Die Integration von innovativen „smarten“ Lösungen in ein umfassendes Service- und Wartungsmanagement sind oft die Quintessenz für Effizienz“. Um Entwicklungen positiv voranzubringen und Arbeitsplätze nachhaltig zu sichern, übernimmt das Unternehmen ökonomische, ökologische und sozialgesellschaftliche Verantwortung.

Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover ist der größte Automobilhersteller Großbritanniens, der zwei ikonische Marken vereint: Land Rover als führender Produzent von SUV und Geländewagen der Premiumklasse – und Jaguar als Premiumhersteller luxuriöser Limousinen, Sportwagen und Crossover. Das Gemeinschaftsunternehmen beschäftigt weltweit mehr als 43.000 Mitarbeiter und sichert rund 240.000 weitere Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Zulieferern und in der lokalen Wirtschaft. Neben den Produktionsstätten in Großbritannien verfügt Jaguar Land Rover über weitere Werke in China, Brasilien, Indien und der Slowakei. Im Rahmen eines Fertigungsabkommens wird darüber hinaus der Jaguar E-PACE und I-PACE von Magna Steyr in Graz (Österreich) gebaut. Im Jahr 2017 hat Jaguar Land Rover 621.109 Fahrzeuge in 130 Länder verkauft, wobei über 80% der produzierten Fahrzeuge in den Export gingen.

UPS Österreich

UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und bietet seine Dienstleistungen in über 220 Ländern und Gebieten an. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter ups.com, den Unternehmensblog finden Sie unter longitudes.ups.com. Um direkt auf UPS-Nachrichten zuzugreifen, rufen Sie bitte pressroom.ups.com/RSS auf.

Syngroup Management Consulting

Syngroup hilft der Industrie, rasch und ohne Verschwendung die richtigen Prozesse richtig zu gestalten – von der Idee bis zur Umsetzung, in der Produktion ebenso wie in den indirekten Bereichen. Wer Ressourcen effizient, profitabel und schonend einsetzt, hat Zeit, Neues zu schaffen. Neues, das jedes Unternehmen für eine erfolgreiche Zukunft braucht. Gemeinsam gehen wir mit unseren Kunden diesen Weg, praxisorientiert, umsetzungsstark und konzentriert auf die tatsächlich wertschöpfenden Prozesse. 1995 gegründet, ist Syngroup heute Österreichs führende Unternehmensberatung für die Industrie mit Tochtergesellschaften in München und Milton Keynes, UK.

Zühlke Engineering (Austria) GmbH

Zühlke Engineering ist internationaler Spezialist für Digitale Transformation und Partner für Business-Innovation. Zühlke vereint Beratungs- und Technologie-Kompetenzen zu handfesten Produkt- und Software-Lösungen und begleitet Kunden bei der Umsetzung ihrer Vision – von der Idee über die Realisierung bis zum Betrieb. Ganz nach dem Motto «empowering ideas» entwickelt Zühlke dabei wirtschaftlich erfolgreiche Produkte, Services und Geschäftsmodelle der digitalen Zukunft. Das Unternehmen hat lokale Standorte in Österreich, Deutschland, Großbritannien, Serbien, Singapur, Bulgarien, Hongkong und der Schweiz.

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Brandenburg ist der dynamische Wirtschafts- und Industriegürtel rund um Berlin. Ein interessanter Markt mit Geschäftspotenzial. In kaum einer anderen Region verdichten sich so viele positive Standortfaktoren zu einer so soliden und verlässlichen Basis. Hier wächst Wirtschaft – und es besteht Spielraum für Wachstum. Verfügbare Flächen, exzellente Infrastruktur, Forschungskompetenz, qualifizierte und motivierte Fachkräfte – das alles macht Brandenburg zu einem attraktiven Standort für Niederlassungen rund um die deutsche Hauptstadt. Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) ist der zentrale Ansprechpartner zu allen Themen der Wirtschaftsförderung. Von der Auswahl geeigneter Flächen über Investitions- und Förderberatung bis zur Unterstützung bei der Suche nach Fachkräften – wir bieten Unternehmen ein All-inclusive-Paket für Wachstum – individuell, vertraulich und kostenfrei.

TPA Steuerberatung GmbH

TPA ist eines der führenden Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Österreich. Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen den Kunden landesweit in zwölf Niederlassungen zur Seite. Die TPA Gruppe ist neben Österreich in zehn weiteren Ländern in Mittel- und Südosteuropa tätig: Albanien, Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe mehr als 1.000 Menschen an 27 Standorten. Die TPA Gruppe ist ein unabhängiges Mitglied der Baker Tilly Europe Alliance und bietet dadurch seinen Kunden ein weltweites Netzwerk von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Unternehmensberatern.

Svea Ekonomi AB

Svea Ekonomi AB ist eine international tätige schwedische Bankengruppe und unter anderem in der D/A/CH – Region als Factoringanbieter tätig. Seit 2010, im Zusammenhang mit der Genehmigung der Finanzmarktaufsicht, ist SVEA auch in Österreich als Factoringspezialist tätig. Sie bieten eine alternative Finanzierung für Unternehmen an und haben ihren Schwerpunkt auf Klein- und Mittelbetriebe gesetzt. SVEA ist der Ansprechpartner, wenn es um FACTORING geht

  • Rasche Liquidität durch den Verkauf von Rechnungen – Finanzierung bis zu 100% auf den Bruttofakturenwert
  • 100% Risikoabsicherung der Forderung
  • Finanzierung innerhalb von 48 Stunden
  • Übernahme des Debitorenmanagements, Mahnwesen und Inkasso
  • Factoring bereits ab 50.000,00 EUR Jahresumsatz möglich
  • Auch für Start-Ups und kleinere Betriebe, da die Mindestkosten sehr gering sind
  • Keine Verpflichtung ALLE Forderungen zu verkaufen – der Unternehmer entscheidet.

Software AG

Die Software AG unterstützt die digitale Transformation von Unternehmen. Mit der Digital Business Platform der Software AG können Unternehmen besser mit Kunden interagieren, ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln und neue Marktpotenziale erschließen. Im Bereich Internet der Dinge (IoT) bietet die Software AG ihren Kunden führende Lösungen zur Integration, Vernetzung und zum Management von IoT-Komponenten sowie zur Analyse von Daten und zur Vorhersage von zukünftigen Ereignissen auf Basis künstlicher Intelligenz. Die Digital Business Platform basiert auf Technologieführerschaft und jahrzehntelanger Expertise bei Softwareentwicklung und IT.

Sponsor

ERGO Industrial

ERGO Industrial – ein Geschäftsbereich der deutschen ERGO Group – bietet Ihnen in Österreich maßgeschneiderte Industrieversicherungs-Lösungen an. Wir legen großen Wert auf nachhaltige Geschäftsbeziehungen und möchten Ihr Vertrauen als Makler und Kunde gewinnen. ERGO Industrial ist ein erfahrener und verlässlicher Partner. Wir bringen das langjährige Know-how der ERGO Versicherung AG mit, die in Deutschland bis Mitte 2010 als Victoria Versicherung firmierte und seit über 150 Jahren mit großem Erfolg Industriekunden versichert. Die ERGO Versicherung AG, welche in 2016 Beitragseinnahmen von über 3,3 Mrd. Euro erwirtschaftete, ist unser Risikoträger für Industrieversicherungen der ERGO Industrial. Wir sind Vollmitglied im Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs. Die Finanzstärke und Sicherheit der ERGO Versicherung bewertet die Ratingagentur Standard & Poor‘s als ausgezeichnet (AA-). Wir sehen darin einen Beleg der starken Eigenkapitalausstattung und des vorausschauenden Risikomanagements. Diese Finanzstärke verbindet sich mit hohen und stabilen Zeichnungskapazitäten. So kann ERGO Industrial dem Anspruch als langfristigem Partner auch in Zukunft gerecht werden. ERGO gehört zu Munich Re; die Gruppe ist einer der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.